Deliveroo & Co: Liefern am Limit!

100% Befristung – 0% Sicherheit.

Sie sind jung und sie flitzen quer durch Köln, um Pizza und Burger auszuliefern. Doch die Realität bei den Lieferdiensten Deliveroo und Foodora sieht ganz anders aus: Die Jobs sind befristet und unsicher, nur 9 Euro Stundenlohn, die Kosten für Winterkleidung, Fahrradverschleiß und Reparaturen übernimmt der Chef nicht. Kurz: Liefern am Limit! Die NGG machte Anfang Februar mit einem Flashmob auf diese Verhältnisse aufmerksam. Etwa 50 Beschäftigte kamen und ganz viele Journalistinnen und Journalisten.

Bereits im vergangenen Jahr haben sich die Fahrerinnen und Fahrer von Foodora in Köln organisiert und den ersten Betriebsrat des Konzerns in Deutschland gegründet. Jetzt wollen ihre Kolleginnen und Kollegen von Deliveroo nachziehen. Auch sie schreiben Geschichte: Sie werden der erste Deliveroo-Standort in Deutschland sein mit richtiger Mitbestimmung. Nur bald ohne Kolleginnen und Kollegen für die sie sich einsetzen können. Denn: Deliveroo lässt alle befristeten Verträge auslaufen und will auf Freelancer (Freiberufler) setzen – ohne Entgeltfortzahlungen im Krankheitsfall, Urlaub, ohne Planungssicherheit und vieles mehr.

 

Die Betriebsratswahl findet am 16. Februar statt. Die NGG führt derzeit verschiedene individualrechtliche Klagen gegen Deliveroo.

 

Nochmal zur Erinnerung: 100 Prozent der Belegschaft von Deliveroo sind befristet beschäftigt. Sie sind also Leidtragende der unsäglichen Regelung im Teilzeit- und Befristungsgesetz, wonach Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ohne sachlichen Grund bis zu zwei Jahre befristet beschäftigt werden dürfen. Die Kolleginnen und Kollegen von Deliveroo wollen dennoch einen Betriebsrat gründen. Sie nehmen das Risiko in Kauf, dass der Arbeitgeber sie ganz leicht vor die Tür setzen setzen kann. Denn die Arbeitsbedingungen sind sehr hart, zum Teil untragbar. Sie sind aus unserer Sicht wahre Helden!

Mitglied werben - Mitglied werden

Mitgliederwerbeaktion 2018

Mitglied werden

Jetzt Online Mitglied werden!

Dr. Azubi

Stress in der Ausbildung?
Dr. Azubi hilft!

©  Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG)  |  wegewerk> wwEdit CMS 3.5

Aus urheberrechtlichen Gründen ist der Download dieses Bildes nicht möglich.