Newsticker:

 

Nachrichten aus der Region Köln

Arbeitsunrecht bei Deliveroo

Unsere Kölner "Lieferhelden" beim DGB-Bundeskongress

Starker Auftritt: Orry, Alex, Sarah, Michaela

Gegen das Arbeitsunrecht bei Deliveroo! Unsere Kölner Aktive Sarah und Orry waren am 16. Mai zusammen mit der NGG-Vorsitzenden Michaela Rosenberger und mit unserer Regionsvorsitzenden Alexandra Schlang auf der Bühne des DGB Bundeskongresses in Berlin: In einer Resolution verurteilt der Kongress das Vorgehen von Deliveroo gegen Betriebsräte und fordert eine Abschaffung der sachgrundlosen Befristrung. Ebenfalls eindrucksvoll: Sarah und Orry machten auch den Bundesarbeitsminister Hubertus Heil auf die Situation bei Deliveroo aufmerksam. Wir sind stolz auf unsere Kölner "Lieferhelden"! Wir kämpfen weiter gemeinsam gegen die Ausbeutung in der Plattformökonomie!

Delegiertenkonferenz 2018

Alexandra Schlang ist unsere neue Regionsvorsitzende

Alexandra Schlang

Die NGG Köln hat sich für die nächsten Jahre neu aufgestellt. Erstmals steht mit Alexandra Schlang eine Frau an der Spitze der Region. Sie wurde von der Delegiertenkonferenz zur Vorsitzenden gewählt. Alexandra ist Betriebsratsvorsitzende der Hauptverwaltung von Pfeifer & Langen in Köln (Diamant Zucker). Sie ist eine erfahrene und engagierte Betriebsrätin und Gewerkschafterin, die bereits seit vielen Jahren im Vorstand der NGG Region Köln mitarbeitet. Ihr Stellvertreter ist Wolfgang Lütz (Haus Kölscher Brautradition (Radeberger).

Vorstand der NGG Region Köln

Letzte Sitzung nach 5 Jahren erfolgreicher Arbeit

Nach fünf Jahren erfolgreicher Arbeit absolvierte der Vorstand der NGG Region Köln am 17. April seine letzte Sitzung. Seine Amtszeit endet mit der Neuwahl des Vorstandes in der Delegiertenkonferenz am 21. April. Der langjährige Regionsvorsitzende Theo Winkelmann tritt aus Altersgründen nicht mehr an. Als Nachfolgerin stellt sich Alexandra Schlang, Betriebsratsvorsitzende der Hauptverwaltung von Pfeifer & Langen in Köln (Diamant Zucker), an. Sie ist eine erfahrene und engagierte Betriebsrätin und Gewerkschafterin, die bereits seit vielen Jahren im Vorstand der NGG Region Köln mitarbeitet.

Warnstreik bei FrieslandCampina:

Die Tuffi-Kuh macht Pause

Die Warnstreikwelle in der nordrhein-westfälischen Milchindustrie geht weiter. Am Mittwoch (11. April)  rief die NGG die Belegschaft des „Tuffi“-Werks in Köln zum Warnstreik auf. Die Frühschicht und die Mittagsschicht folgten dem Aufruf. Die Produktion in der Molkerei in Köln-Nippes kam für mehrere Stunden zum Erliegen. Etwa 150 Mitarbeiter beteiligten sich an der Aktion.

Warnstreikwelle in der Milchindustrie

Produktion von Ardagh in Erftstadt steht still

Mit einer Serie von Warnstreiks erhöht die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) in dieser Woche den Druck auf die Arbeitgeber in der nordrhein-westfälischen Milchwirtschaft. Am 9. April gingen 250 Beschäftigte der Firma Ardagh für zwei Stunden in den Ausstand. Sie versammelten sich in der Mittagszeit auf dem Gelände der May-Werke in Erftstadt. Die Produktion kam komplett zum Erliegen. AM Mittwoch geht's weiter bei Friesland Campina in Köln.

Betriebsratswahl bei Haribo

Klare Mehrheit für NGG-Liste!

Geschafft! Die NGG-Liste hat die Betriebsratswahl im Bonner Haribo-Werk deutlich gewonnen. Die Gewerkschaftsliste erhielt 57 Prozent der gültigen Stimmen und eroberte sieben von 11 Sitzen im neuen Betriebsrat. Die Wahlbeteiligung lag bei etwa 70 Prozent. Damit besteht der Betriebsrat beim Gummibärchenhersteller erstmals mehrheitlich aus Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern.

NGG zum Frauentag

Zwei Drittel aller Teilzeit- und Minijobs in Köln sind in Frauenhand

Die Teilzeit und der Niedriglohn – in der Region Köln ist beides weiblich: Noch immer sind hier etwa zwei Drittel aller Teilzeit- und Minijobs in Frauenhand. Bei den rund 153.000 Teilzeit-Stellen in der Stadt Köln liegt der Frauenanteil nach Angaben der Arbeitsagentur sogar bei 70 Prozent. In den umliegenden Kreisen und Städten sieht es nicht anders aus. Gerade in Hotels, Restaurants und Bäckereien sind Minijobs und Teilzeit-Verträge stark verbreitet. Die Kellnerin in Vollzeit ist die Ausnahme. Wer jedoch 20 oder 25 Stunden arbeitet, hat es beim beruflichen Aufstieg deutlich schwerer. Das geht aus einer Studie der Hans-Böckler-Stiftung hervor. Danach sind für Teilzeit-Beschäftigte auch Gehaltszuwächse und Beförderungen seltener.

Fahrrad-Lieferdienst

Der erste Betriebrat bei Deliveroo steht!

Betriebsrat Deliveroo

Es wurde Geschichte geschrieben! Am Freitag, den 16.02.2018, hat die erste erfolgreiche Betriebsratswahl beim Lieferdienst Deliveroo Deutschland stattgefunden. Der Betriebsrat hat sich kurze Zeit später konstituiert und erste Schwerpunkte für seine Arbeit definiert. Die neue Arbeitnehmervertretung besteht aus fünf Mitgliedern. Das wohl drängendste Problem sind die befristeten Arbeitsverhältnisse und die sogenannten „Freelancer“.

Deliveroo & Co: Liefern am Limit!

100% Befristung – 0% Sicherheit.

Sie sind jung und sie flitzen quer durch Köln, um Pizza und Burger auszuliefern. Doch die Realität bei den Lieferdiensten Deliveroo und Foodora sieht ganz anders aus: Die Jobs sind befristet und unsicher, nur 9 Euro Stundenlohn, die Kosten für Winterkleidung, Fahrradverschleiß und Reparaturen übernimmt der Chef nicht. Kurz: Liefern am Limit! Die NGG machte Anfang Februar mit einem Flashmob auf diese Verhältnisse aufmerksam. Etwa 50 Beschäftigte kamen und ganz viele Journalistinnen und Journalisten.

Wirtschaftsfaktor Ernährungsbranche

Schoko-Hunger – Rheinländer essen 31.990 Tonnen Schokolade pro Jahr

1.333 Sattelschlepper voll mit Schokolade: So groß ist der Hunger auf Süßes im Regierungsbezirk Köln pro Jahr. Von der Tafel über die Praline bis zum Riegel: 31.990 Tonnen Schokolade aßen die Menschen hier zuletzt rein statistisch – gut 9,5 Kilo pro Kopf. Beim Käse waren es 82.150 Tonnen – 24,5 Kilo pro Einwohner. Und beim Bier wurden rund 3,5 Millionen Hektoliter im Jahr getrunken (104 Liter pro Kopf). Schokolade, Käse, Bier – nur drei Beispiele, die zeigen, welche Bedeutung Lebensmittelindustrie und -handwerk haben. Fast 18.000 an der Herstellung und Verarbeitung von Lebensmitteln in unserer Region.

Mitglieder werben und Gewinnen

NGG ist stark mit dir

WavebreakmediaMicro/Fotolia

NGG-Mitglied zu sein lohnt sich. Mitglieder werben auch! DIe NGG Köln bedankt sich in diesem Jahr bei allen Werberinndn und Werbern mit einem kleinen Dankeschön. Zusätzlich gibt es noch eine Extra-Chance auf Eventgutscheine. Für die Werbung eines neuen Mitglieds erhältst Du als kleines Dankeschön von 10 Euro. Unter allen Werberinnen und Werbern verlosen wir 20 Eventgutscheine von KölnTicket im Wert von je 75 Euro.

Anneliese Weyers

Wir trauern

Anneliese Weyers

Wir trauern um Anneliese Weyers. Anneliese war eine Gewerkschaftsfrau der ersten Stunde und langährige Geschäftsführerin der NGG in Köln. Sie hat sich höchstes Ansehen bei unseren Mitgliedern, Betriebsräten und bei Arbeitgebern erworben. Die NGG Region Köln verliert eine große Gewerkschafterin und eine wunderbare Persönlichkeit. Anneliese starb am 06.12.2017 im Alter von 90 Jahren.

Weihnachtsgeld

Wenn der Chef nicht zahlt...

Foto: Jorma Bork/Gerd Altmann (pixelio.de)

In der Adventszeit wird in vielen Betrieben das Weihnachtsgeld ausgezahlt. Die Arbeitnehmer freuen sich über den zusätzlichen Geldsegen. Nicht immer zahlt der Chef aus reiner Nächstenliebe. Das Weihnachtsgeld ist in den meisten Fällen eine tarifliche Leistung, die die Gewerkschaft durchgesetzt hat. Und da gilt: Der Chef muss zahlen. Trotzdem verweigern manche Arbeitgeber alle Jahre wieder die Zahlung der sogenannten Jahressonderzuwendung. Insbesondere im Hotel- und Gaststättengewerbe, aber auch im Bäckerhandwerk drücken sich manche Chefs vor der Zahlung des Weihnachtsgeldes. Hier erfährst du alles zum Thema.

Campina plant Fabrikschließung in Deutschland und will 300 Mitarbeiter entlassen

NGG und Betriebsrat kämpfen für Erhalt der Arbeitsplätze bei Campina

Campina Deutschland will das Werk in Gütersloh schließen und Teile der Verwaltung aus Heilbronn abziehen. Das Kölner Tuffi-Werk ist nicht betroffen. Betriebsräte und die Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten (NGG) wollen die Pläne des Konzerns nicht hinnehmen. DIe Betriebsräte wurden am 22. November informiert, dass das Werk in Gütersloh bis Anfang 2019 geschlossen und die 231 Beschäftigten gekündigt werden sollen. Einen Verkauf der Fabrik lehnt das Management ab. Die Arbeitnehmervertreter stellen sich auf harte Auseinandersetzungen ein.

NGG fordert Ende „sachgrundloser Befristungen“

Jeder Neunte im Regierungsbezirk Köln ist befristet beschäftigt

Jobs mit Verfallsdatum: Die hohe Zahl befristeter Arbeitsverhältnisse im Regierungsbezirk Köln ist beängstigend. Wenn rund 186.000 Beschäftigte in der Domstadt und den umliegenden Kreisen – und damit im Schnitt 11,5 Prozent aller Arbeitnehmer – ohne Dauerperspektive arbeiteten, zeigt dies eine Schieflage am Arbeitsmarkt. Die Zahlen des aktuellen Mikrozensus NRW sind eindeutig (alle Zahlen im Artikel).

Sozialplan für Pfeifer & Langen Werk Elsdorf

Mehr als 100 Arbeitsplätze gesichert

Nach monatelangen Verhandlungen haben sich Betriebsrat und Geschäftsführung des Kölner Zuckerherstellers auf einen Sozialplan für die Veredelungsfabrik in Elsdorf geeinigt. Demnach werden mehr als 100 Arbeitsplätze erhalten. Das Unternehmen verpflichtet sich, den betroffenen Arbeitnehmern Jobs in den nahe gelegenen rheinischen Standorten anzubieten. Für ältere Mitarbeiter wurde eine Altersteilzeitregelung vereinbart. Der Arbeitsplatzabbau fällt deutlich geringer aus, als ursprünglich befürchtet. Die Produktion in Elsdorf wird ab 2018 bis voraussichtlich Ende 2019 schrittweise heruntergefahren. Die Belegschaft wurde am 13. Juli in einer Mitarbeiterversammlung informiert.

Besser mit Tarifvertrag:

Tarifbeschäftigte verdienen im Schnitt fünf Euro mehr pro Stunde

Fünf Euro pro Stunde – so groß ist der statistische Unterschied bei der Bezahlung zwischen Betrieben mit und ohne Tarifvertrag. In unserer Region rund um die Domstadt macht das je nach Betrieb und Branche für einen Großteil der Beschäftigten ein Einkommensgefälle von monatlich mehreren Hundert Euro aus. Wo Gewerkschaften Tarifverträge durchsetzen, sind die Beschäftigten also deutlich besser dran.

NGG fordert Rückkehrrecht in Vollzeit

Schluss mit der Teilzeitfalle!

Immer mehr Halbtagsjobs: Allein in Köln haben derzeit rund 147.000 Beschäftigte eine Teilzeit-Stelle. Das sind 22 Prozent mehr als noch vor vier Jahren. Das geht aus aktuellen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA) hevor. Zum Vergleich: Im selben Zeitraum stieg die Zahl aller sozialversicherungspflichtigen Jobs in der Domstadt um zehn Prozent. Vor dem Hintergrund der Debatte um prekäre Arbeit fordert die NGG ein verbrieftes Rückkehrrecht auf Vollzeit.

Streik bei Coca-Cola Köln

Brauseproduktion weitgehend gestoppt:

Ein 8-stündiger Warnstreik am Standort Köln hat die Produktion von Coca-Cola weitgehend lahmgelegt. Die komplette Frühschicht und Teile der Spätschicht des Erfrischungsgetränkeherstellers waren am Donnerstag, 6. April 2017 in den Ausstand gegangen. Die Streiks zeigen erste Wirkung. Zu dem Arbeitskampf hatte die Gewerkschaft NGG die Coca-Cola-Beschäftigten am Standort Köln aufgerufen. Im Januar hat die NGG die Tarifverhandlung bereits in der ersten Runde abgebrochen, da die Arbeitgeberseite nur ein „Magerangebot“ von 1,3 Prozent vorgelegt hatte.

Warnstreik in der Systemgastronomie

5,07 Euro pro Monat über Mindestlohn: Provokantes „Angebot“ bringt Fastfood-Mitarbeiter auf die Straße

Nach drei ergebnislosen Tarifverhandlungen mit dem Bundesverband der Systemgastronomie (BdS) erhöht die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) den Druck und ruft bundesweit zu Warnstreiks und Aktionen auf. Mit lautstarkem Protest zeigten heute die Beschäftigen bei Nordsee und Pizza Hut in der Schildergasse in Köln deutlich, was sie vom „Angebot“ der Arbeitgeber halten. McDonald’s, Nordsee, Pizza Hut und Co. wollen die rund 100.000 Beschäftigten in der deutschen Systemgastronomie mit Löhnen auf Mindestlohnniveau abspeisen. Für die unterste Tarifgruppe soll es eine „Erhöhung“ auf 8,87 Euro pro Stunde geben – bei Vollzeit sind das 5,07 Euro pro Monat (brutto) über dem Mindestlohn.

Fast 90% mehr Bezieher von Grundsicherung

Altersarmut in Köln und Umgebung dramatisch gestiegen

Selbst Menschen, die ein Leben lang gearbeitet haben, bleibt der Gang zum Sozialamt nicht erspart. In Köln und Umgebung sind immer mehr Rentner auf staatliche Unterstützung angewiesen. Knapp 45.000 Menschen in Köln und den umliegenden Kreisen erhielten im Jahr 2015 Grundsicherung („Alters-Hartz-IV“) im Alter oder bei Erwerbsminderung – fast 90 Prozent mehr als noch vor zehn Jahren. Die NGG Köln warnt deshalb vor einer weiteren Zunahme der Altersarmut und fordert eine Stärkung des gesetzlichen Rentenniveaus.

Aktion der Kölner Gewerkschaften zur Parität

Arbeitgeber müssen wieder in die Pflicht genommen werden

Thorben Wengert/pixelio.de

Die Krankenkassenbeiträge steigen und die Mehrbelastung geht allein auf das Konto der Arbeitnehmer. Das ist ungerecht, sagen die Kölner Gewerkschaften und haben eine Unterschriftenkampagne gestartet. Sie fordern die Bundesregierung auf, die Arbeitgeber wieder zur Hälfte an der Finanzierung der Krankenversicherung zu beteiligen. Die NGG unterstützt die AKtion, bei der in kurzer Zeit mehr als 6.000 Unterschriften gesammelt wurden.

Über 30.000 leiharbeiter in Köln und Umgebung

Schluss mit Zwei-Klassen-Belegschaften

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit: Leiharbeiter und Beschäftigte mit einem Werkvertrag sollen besser gestellt werden. Die NGG Region Köln fordert sieht den Gesetzentwurf von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles zur Begrenzung von Leiharbeit und Werkverträgen zwar als einen „Schritt in die richtige Richtung“. Doch die geplanten Änderungen gehen weit genug: Die Politik muss endlich dafür sorgen, dass heimische Stammbelegschaften nicht dauerhaft durch Beschäftigte zweiter Klasse ersetzt werden. Das geht nur, wenn die Betriebsräte ein Wörtchen mitreden können.

Aktuelle Tarifverhandlungen

08.06.2018

SSP

Abschluss erreicht!

 


 

07.06.2018

Hochwald

Mehr Geld ab 01.06.18

 


 

06.06.2018

Systemgastronomie BdS

Ständig Mehrarbeit bei Teilzeit?

 


 

01.06.2018

Eurest

Forderung erstellt!

 


 

30.05.2018

Nährmittel

Tarifrunde eskaliert!

 


 

25.05.2018

Zuckerindustrie

1,6 % sollen genug sein?

 


 

22.05.2018

Zuckerindustrie

Mehrheit will Entgeltanhebung

 


 

17.05.2018

Mineralbrunnenindustrie

Entgelte steigen

 


 

15.05.2018

Obst- und Gemüseindustrie

Entgelte steigen!

 


 

08.05.2018

Private Hauswirtschaft

Mehr Geld ab 01.07.2018

 


 

04.05.2018

Bäckerhandwerk

Start Verhandlungen der Azubivergütungen

 


 

02.05.2018

Bäckerhandwerk

Mehr Geld ab Mai 2018
 


 

02.05.2018

SSP

Verhandlungen unterbrochen

 


 

30.04.2018

Brotindustrie

Tarifabschluss erzielt!

 


 

27.04.2018

Mineralbrunnenindustrie NRW

Kein Angebot!

 


 

27.04.2018

Hauswirtschaft

Forderung erstellt!


 

25.04.2018

Hochwald Foods

Forderung erstellt!

 


 

25.04.2018

Natumi

Es ist geschafft!

 


 

24.04.2018

Nährmittelindustrie

Kein Angebot!

 


20.04.2018

Zucker

Erschütternd!

 


 

13.04.2018

Molkereien

Nach Warnstreik - Tarifabschluss erzielt

 


 

13.04.2018

SSP

1. Verhandlung - So nicht!

 


 

29.03.2018

Mineralbrunnenindustrie

Forderungen für Tarifrunde 2018 aufgestellt

 


 

27.03.2018

Systemgastronomie BdS

Ab 01. April mehr Geld!

 


13.04.2018

SSP

1. Verhandlung - So nicht!

 


 

27.03.2018

Molkereien

So kommen wir nicht zusammen!

 


 

22.03.2018

Lieken

Vorstand fordert harte Einschnitte

 


21.03.2018

Süsswarenindustrie

2,5 % mehr ab April 2018

 


 

21.03.2018

SSP

Tarifforderung aufgestellt

 


 

13.03.2018

Sodexo

Mehr Geld für alle

 


 

08.03.2018

Molkereien

Uns trennen Welten!

 


 

06.03.2018

Zuckerindustrie

Kein Angebot

 


 

21.02.2018

Obst und Gemüse

Forderung für 2018 erstellt!

 

 

16.02.2018

Zuckerindustrie

Entgeltforderung 2018

 


 

14.02.2018

Nährmittel

Beginn der Tarifrunde 2018

 


 

13.02.2018

Sodexo

Tarifverhandlung gerät ins Stocken!!!

 


 

05.02.2018
Natumi GmbH

unser Ziel: Angleichung an Nährmitteltarif

 


 

24.01.2018

Systemgastronomie BdS

2018 gibt's mehr Kohle

 


 

24.01.2018

Molkereien

Unsere Forderung

 


 

18.01.2018

Bäckerhandwerk

Manteltarifvertrag gekündigt!

 


 

17.01.2018

Brotindustrie

Beginn Tarifrunde 2018

 


 

14.12.2017

Sodexo

Kein Arbeitgeberangebot!

 


 

11.12.2017

Natumi GmbH

2. Verhandlung Entgeltrahmentarifvertrag am 11.12.2017

 


 

8.12.2017

Uniferm

Tarifabschluss erreicht! Mehr Altersvorsorge.

 


 

06.12.2017

Systemgastronomie DEHOGA

Abschluss erzielt

 


 

02.11.2017

Sodexo

Unsere Forderung

 


 

18.10.2017

Natumi GmbH

1. Tarifverhandlung am 17.10.2017

 


 

21.09.2017

Aramark
Entgelte steigen!

 


 

12.09.2017

Eurest

2. Stufe Tariferhöhung

 


 

30.08.2017

Systemgastronomie DEHOGA

Neuer Verhandlungstermin

 


 

28.08.2017

Fleischwirtschaft

Start der Tarifrunde

 


 

04.08.2017

Hotel- und Gaststättengewerbe NRW

Ab 01.08.2017 mehr Geld!

 


 

20.07.2017

Bäckerhandwerk

Abschluss erzielt!

 


 

17.07.2017

Uniferm

Kein Ergebnis. Arbeitgeber blockt!

 


 

17.07.2017

Systemgastronomie im BdS

Tarifabschluss erreicht!

 


 

05.07.2017

Nestlé Purina PetCare

Haustarif Entgelt abgeschlossen!

 


 

30.06.2017

Systemgastronomie BdS

Arbeitgeberangebot nicht akzeptabel

 


 

28.06.2017

Nestlé PurinaPetCare

Auftakt der Haustarifverhandlungen

 


 

22.06.2017

Nestlé Purina PetCare

5,94% mehr Lohn! Forderung erstellt!

 


 

13.06.2017

Hochwald Foods

2,5 % mehr ab 01.06.2017

 


 

08.06.2017

Bäckerhandwerk NRW

Keine Einigung!

 


 

07.06.2017

Futtermittelindustrie NRW

Mageres Angebot von der Arbeitgeberseite!

 


 

30.05.2017

Mineralbrunnenindustrie NRW

2,5 % mehr ab 01.05.2017


 

29.05.2017

Cigarettenindustrie

Tarifergebnis erzielt!

 


 

23.05.2017

Hauswirtschaft

3 % mehr ab 01.07.2017

 


 

22.05.2017

Uniferm/Unilog

Verhandlungen für Uniferm/Unilog gehen weiter

 


 

17.05.2017

Futtermittelindustrie

Keine Annäherung

 


 

15.05.2017

Obst- und gemüseverarbeitende Industrie

2,5 % mehr Entgelt

 


 

10.05.2017

Mineralbrunnenindustrie

1. Verhandlung ohne Angebot!


 

08.05.2017

Uniferm

1. Tarifrunde ergebnislos

 



08.05.2017

Süsswarenindustrie

Abschluss erzielt!

 


 

02.05.2017

Hochwald

Unsere Forderung

 


 

25.04.2017

Coca Cola

Tarifabschluss

 


 

20.04.2017

Nährmittelindustrie

2 % mehr ab April

 


 

13.04.2017

Brotindustrie

2,4 % mehr ab Mai 2017

 


 

12.04.2017

Obst- und Gemüseverarbeitende Industrie

Kein Angebot

 


 

10.04.2017

Süsswarenindustrie

Kein Arbeitsgeberangebot

 


 

06.04.2017
Coca-Cola
Ein toller Streiktag in Köln!

 


 

03.04.2017

Molkereien

Tarifabschluss!

 


 

17.03.2017

Bäckerhandwerk

Forderung erstellt!

 


 

10.03.2017

Uniferm

Tarifrunde 2017 eingeläutet

 


 

09.03.2017

Mineralbrunnenindustrie

Forderungen aufgestellt

 


 

08.03.2017

Futtermittelindustrie

Forderungen aufgestellt

 


 

06.03.2017

Molkereien

1. Verhandlung - ergebnislos vertagt

 


 

28.02.2017

Zigarettenindustrie

Kein blauer Dunst!

 


 

15.02.2017

Systemgastronomie BdS

Keine Verhandlungsgrundlage!

 


 

10.02.2017

Brauindustrie NRW

Abschluss erzielt!

 


 

10.02.2017

Süsswarenindustrie

Forderungen erstellt!

 


 

30.01.2017

Brauindustrie NRW

Erste Verhandlung ohne Ergebnis!

 


 

27.01.2017

Zigarettenindustrie

Beschlossen!

 


 

26.01.2017

Molkereien

Jetzt geht's los!

 


 

25.01.2017

Coca Cola

Abbruch der Verhandlungen

 


 

25.01.2017

Systemgastronomie BdS

Kein Angebot!

 


 

25.01.2017

Uniferm

Logistik ausgegliedert, Manteltarifvertrag gekündigt!

 


 

16.01.2017

Coca Cola

Tarifrunde 2017 - Jetzt geht es los!

 


 

15.12.2016

Leiharbeit

Mehr Geld!

 


 

05.12.2016

DINEA

Abschluss erreicht!

 


 

01.12.2016

Systemgastronomie

Ergebnis der 2. Verhandlung

 


 

14.11.2016

Rheinisch-Westfälische Brauereien

Start der Tarifrunde 2017

 


 

11.11.2016

DINEA

Forderung und Angebot zu weit auseinander

 


 

03.11.2016

Systemgastronomie DEHOGA

Kein verbessertes Angebot vorgelegt

 


 

28.10.2016

Systemgastronomie BdS

Rolle rückwärts

 


 

28.10.2016

Coca-Cola

Forderungen erstellt

 


 

21.10.2016

Süsswarenindustrie

Entgeltrahmentarifvertrag (ERTV) wird 29 Jahre!

 


 

20.10.2016

Systemgastronomie BdS

Forderung: + 6 % mehr Geld für alle!

 


 

05.10.2016

Good Mills Deutschland

Abschluss erzielt!

 


 

16.09.2016
Good Mills Deutschland
Kein annehmbares Angebot in der ersten Verhandlung

 


 

06.09.2016

Fleischerhandwerk NRW

Abschluss erreicht!

 


 

29.08.2016

Magerangebot

Systemgastronomie DEHOGA

 


 

15.08.2016

Süsswarenindustrie

Abrechnung

 


 

10.08.2016

Molkereien

Gespräche zur Demografie beendet!

 


 

04.07.2016

Hochwald

Abschluß! Plus 2,2% ab 01.07.2016

 


 

01.07.2016

GoodMills Deutschland GmbH

Forderungen beschlossen!

 


 

01.07.2016

Zuckerindustrie

Abschluß in der 4. Verhandlung

 


 

28.06.2016

Bäckerhandwerk

Erhöhung der Ausbildungsvergütungen

 


 

22.06.2016

Eurest

Tarifabschluss erreicht!

 


 

22.06.2016

Nährmittel

Plus 4,6 % in 2 Stufen

 


 

22.06.2016

Süsswarenindustrie

Hausaufgaben erledigt?

 


 

21.06.2016

Bäckerhandwerk

Mehr Geld ab 01.07.2016

 


 

09.06.2016

Leiharbeit

Mehr Geld ab 01.06.2016

 


 

25.05.2016

Hochwald

Wir sind mehr wert!

 


 

25.05.2016

Eurest

Kein Arbeitgeberangebot

 


 

23.05.2016

Nährmittelindustrie

Kein Abschluss!

 


 

13.05.2016

Zuckerindustrie

Arbeitgeber legten Angebot vor

 


 

11.05.2016

Brotindustrie

Abschluss erreicht!

 


 

10.05.2016

SSP Deutschland GmbH

Abschluss erzielt!!!

 


 

10.05.2016

Bäckerhandwerk

Tarifforderung für Auszubildende erstellt!

 


 

09.05.2016

Private Hauswirtschaft

Entgelte steigen ab 01.07.2016

 


 

09.05.2016

Eurest

Tarifforderungen aufgestellt

 


 

28.04.2016

Hotel- und Gaststättengewerbe

Tarifabschluss: 5,8% mehr in zwei Jahren!

 


 

22.04.2016

Zuckerindustrie

Das geht gar nicht!

 


 

18.04.2016

Nährmittelindustrie

Holpriger Start der Tarifverhandlungen

 


 

15.04.2016
Molkereien und Käsereien

Gespräche zur Demographie aufgenommen

 


 

15.04.201616

Brot- und Backwaren

Wertschätzung geht anders

 


 

13.04.2016

Lieken

30 Tage Urlaub nicht selbstverständlich

 


 

06.04.2016
Hotel- und Gaststättengewerbe NRW
Kein Angebot in der ersten Verhandlung

 


 

23.03.2016

SSP Deutschland GmbH

Verzicht auf Leistungen?

 


 

21.03.2016

Mineralbrunnenindustrie

Ab 01.05.2016 2,5 % mehr

 


 

21.03.2016

obst- und gemüseverarbeitende Industrie

Weitere Erhöhung ab 01.04.2016 um 2,4 %

 


 

21.03.2016

Süsswarenindustrie

2,4 % mehr ab 01.04.2016

 


 

17.03.2016

Radeberger Gruppe KG

Altersteilzeittarifvertrag abgeschlossen

 


 

11.03.2016

Zuckerindustrie

1. Verhandlung - kein Angebot der Arbeitgeber

 


 

07.03.2016
Hotel- und Gaststättengewerbe NRW
Forderung 2016: Plus 5,5 Prozent

 


 

01.03.2016
Hochwald Werk Erftstadt
Tarifvertrag gekündigt. Wir fordern 5 Prozent mehr Lohn!

 


 

26.02.2016
Zuckerindustrie
NGG fordert 4,5 Prozent mehr.

 


 

26.01.2016

Brotindustrie

Start in die Tarifrunde

 


 

Januar 2016
Coca-Cola
2. Erhöhung der Entgelte wird fällig

 


 

14.12.2015
Sodexo Services GmbH
Tarifabschluss: 2 x 2,5 Prozent mehr Lohn!

 


 

16.10.2015

NORDSEE

Durchbruch in der 9. Tarifrunde: Soziale Leistungen bleiben erhalten

 


 

06.10.2015

NORDSEE

Einigung auf Eckepunkte für einen Abschluss

 


 

29.06.2015
Uniferm Monheim
Abschluss: 4,7 Prozent in zwei Stufen!

 


 

24.06.2015

Bäckerhandwerk NRW

Tarifabschluss! Die Entgelte steigen zum 01.08.2015 um 2,4 % und zum 01.07.2016 um 2,1 %

 


 

05.06.2015

Mineralbrunnenindustrie NRW

Es ist geschafft! Die Entgelte und Ausbildungsvergütungen steigen.

 


 

03.06.2015

Süßwarenindustrie NRW

Die Nuss ist geknackt! Mehr Entgelt und Ausbildungsvergütung!

 


 

11.05.2015

Obst- und Gemüse verarbeitende Industrie NRW

Abschluss: Mehr Entgelt und Ausbildungsvergütung ab dem 01.04.2015

 


 

07.05.2015

Futtermittelindustrie NRW

Mehr Lohn und Gehalt für gute Arbeit - Entgelte und Ausbildungsvergütungen steigen!

 


 

06.05.2015

Private Hauswirtschaft und Dienstleistungszentren

Neuabschluss des Tarifvertrages


 

April 2015

Fleischerhandwerk NRW

2,5 % mehr im Fleischerhandwerk NRW

 


 

31.03.2015

Leiharbeit

Mehr Geld ab 01.04.2015

 


 

20.03.2015

CCE AG

Tarifabschluss!

 


 

17.03.2015

Molkereien und Käsereien NRW

Tarifabschluss: 2,7% mehr Lohn in 2015 und nochmal 2,4% im nächsten Jahr!

 


 

05.03.2015

Rheinisch-Westfälische Brauereien

Tarifabschluss

 


 

Januar 2015

Hotels und Gaststätten NRW

Mehr Geld ab Januar 2015

 


 

17.12.2014

Systemgastronomie

Tarifabschluss erreicht!

 


 

27.08.2014

Auszubildende des Bäckerhandwerks

Erhöhung der Azubi-Vergütungen

 


 

08.07.2014

Süßwarenindustrie

Tarifergebnis Umkleidezeiten!

 


 

12.06.2014

Aramark GmbH

Tarifergebnis erreicht! 5,3 % mehr Geld für alle!

Liefern am Limit

Solidarität mit den Beschäftigten von Deliveroo und Foodora

Mitglied werben - Mitglied werden

Mitgliederwerbeaktion 2018

Mitglied werden

Jetzt Online Mitglied werden!

Dr. Azubi

Stress in der Ausbildung?
Dr. Azubi hilft!

©  Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG)  |  wegewerk> wwEdit CMS 3.5

Aus urheberrechtlichen Gründen ist der Download dieses Bildes nicht möglich.