Betriebsratswahl bei Haribo

Klare Mehrheit für NGG-Liste!

Geschafft! Die NGG-Liste hat die Betriebsratswahl im Bonner Haribo-Werk deutlich gewonnen. Die Gewerkschaftsliste erhielt 57 Prozent der gültigen Stimmen und eroberte sieben von 11 Sitzen im neuen Betriebsrat. Die Wahlbeteiligung lag bei etwa 70 Prozent. Damit besteht der Betriebsrat beim Gummibärchenhersteller erstmals mehrheitlich aus Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern.

 

Die NGG Region Köln hatte zuvor mit einem großen Plakatanhänger auf die BR-Wahl bei Haribo aufmerksam gemacht. Der stand seit Anfang März direkt vor der Firmenzentrale. Die Werbekampagne für die Gewerkschaftsliste stand unter dem Motto: "Hinschauen. Zuhören. Ansprechen."

 

Mit dem tollen Ergebnis der NGG-Liste haben die Beschäftigten im Stammwerk Bonn entschieden: Sie wollen einen starken Betriebsrat, der ein Ohr für die Beschäftigten hat; ein Betriebsrat, der die richtigen Themen anspricht und sachlich und konstruktiv mit dem Arbeitgeber verhandelt. Nach der Konstituierung des neuen Gremiums beginnt Ende März die Arbeit. Die NGG steht den neugewählten Betriebsräten mit viel Know-how zur Seite und bringt sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber.

Mitglied werben - Mitglied werden

Mitgliederwerbeaktion 2018

Mitglied werden

Jetzt Online Mitglied werden!

Dr. Azubi

Stress in der Ausbildung?
Dr. Azubi hilft!

©  Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG)  |  wegewerk> wwEdit CMS 3.5

Aus urheberrechtlichen Gründen ist der Download dieses Bildes nicht möglich.